Zwischen Alpen und Adria -
Die Vielfalt von Italiens Norden entdecken!
Menu

Lombardei - Berge und Seen

Lecco am Comer See

Die Lombardei erstreckt sich zwischen den Alpen und der Po-Ebene und gehört zu den abwechslungsreichsten Regionen Italiens.

Von alpinen Bergdörfern über die oberitalienischen Seen mit mediterranen Parklandschaften bis hinunter in die weite Po-Ebene bietet sich hier ein vielfältiges Panorama. Ob reine Erholung, Aktivurlaub, Shopping oder Kunst - in der Lombardei finden Sie eine Fülle von Möglichkeiten zur Urlaubsgestaltung.

Die Metropole Mailand zieht Kunstfreunde, Opernliebhaber und Shopper gleichermaßen an. Aber auch Städte wie Bergamo, Brescia, Mantua, Pavia, Lodi, Cremona und Crema bieten Kunstschätze von Weltrang und ziehen mit ihrem Charme nicht nur Kunstliebhaber an. Und Motorsport-Freunde pilgern alljährlich zu den Formel 1 Rennen in Monza.

Oberitalienische Seen

Comer See

Teile des Lago Maggiore und des Gardasees sowie der Comer See, der Iseosee und der Idrosee prägen das Landschaftsbild der Lombardei und verleihen der Region einmalige Panoramen. Palmen und üppig blühende subtropische Vegetation vor hochalpiner Kulisse, eine Umgebung, die auch viele Dichter und Künstler des 18. und 19. Jahrhunderts inspirierte.

Die oberitalienischen Seen sind ein ideales Revier für Wassersport aller Art. Von Segeln über Surfen bis Wasserski finden Sie hier ein reiches Angebot. Und die Bergwelt rund um Lago Maggiore, Comer See und Gardasee läßt sich auf wunderschönen Wander- und Radwegen entdecken. Auch Golfer finden hier ein ideales Ambiente mit zahlreichen Golfplätzen der unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrade.

Wintersport

Lombardei Valmalenco, Skipiste

Bekannte Bergorte und alpine Sportzentren sind ein weiteres Markenzeichen der Lombardei, die ganzjährig gerne besucht werden.

Ski-Urlauber zieht es vor allem auf die Pisten von Livigno und Bormio.

Thermen und Wellness

Gardasee, Sirmione

In der Lombardei stehen viele Zentren zur Auswahl. Die in einigen der schönsten Naturlandschaften gelegenen Thermalorte verbinden traditionelle Anwendungen mit neuen Wellnesseinrichtungen und garantieren somit Entspannung und Wohlgefühl.

Hoch in den Alpen liegt Bormio, in der Nähe des Gardasees lädt Angolo Terme mit einem ganzjährig milden Klima zu Kuren und Wellness. Weithin bekannt ist Sirmione, ebenfalls am Gardasee, denn das dortige Wasser enthält außerordentlich viel Schwefel, Brom und Jod, also Stoffe, die antibakteriell und entzündungshemmend wirken. Das Quellwasser aus Trescore Balneario in der Nähe von Bergamo zählt in Italien zu den Heilwässern mit dem größten Schwefelwasserstoffgehalt.

Lombardei, Idrosee, Camping Rio Vantone

Camping-Tipp am Idrosee:
Camping Rio Vantone ****

Der Campingplatz liegt sehr schön am Idrosee, besitzt ein Schwimmbad und Restaurant. Kinderpool, Surfschule und viele weitere Angebote.

220 Stellplätze, Mietzelte und Mobilheime.   mehr Info